Thema Coronavirus

Gottesdienst zur Amtseinführung  verschoben

Der Gottesdienst zur Einführung unserer neuen Pastorin Franziska Wells kann leider nicht am Sonntag, den 22. März 2020 in Görmin stattfinden.

Grund ist die weitere Ausbreitung des Coronavirus und die damit verbundene Anweisung unseres Propstes Gerd Panknin. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Davon unbenommen ist Pastorin Franziska Wells ab 16. März 2020 durch unseren Bischof Tilman Jeremias zum Dienst in den Kirchengemeinde und Dersekow-Levenhagen ordentlich berufen.  In allen pfarramtlichen und seelsorgerischen Angelegenheiten ist sie ab sofort für Sie da.  

Pastorin Wells erreichen Sie über das Pfarramt Dersekow:

E.-Thälmann-Str. 12 ​​​​​   in 17498 Dersekow  
E-Mail: dersekow@pek.de
Tel.: 03834-5650

Gottesdienste und Gruppen pausieren

Gemäß Empfehlung der Nordkirche, des Kirchenkreises Pommern und unseres Propstes Gerd Panknin haben wir uns entschlossen,    bis auf Weiteres alle Gottesdienste und Veranstaltungen auszusetzen. Auch unsere Gruppen (Chor, Bläserchor, Seniorentreff, Konfirmanden, Christenlehre und Kindertreff) müssen leider eine ​​​​Zeitlang pausieren. ​​​​​  Ziel dieses Maßnahmen ist es, Infektionsketten zu durchbrechen und die Verbreitung des Virus zu verlangsamen.

Was können wir tun?

In der Bibel heißt es: Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.    (2. Tim 1,17)

Wir bitten alle Menschen, sich verantwortungsvoll in Hinblick auf die Kranken und Schwachen zu verhalten und auch alle, die in Kranken-häusern und Pflegeheimen arbeiten in der Fürbitte zu bedenken. In dieser besonderen Situation laden auch Fernsehgottesdienste und ​​​Radioandachten zur Besinnung ein. ​​Wir sind einander trotz aller Vorsichtsmaßnahmen im Gebet verbunden. Wer Zuspruch oder auch tatkräftige Hilfe benötigt, darf sich gern an das Pfarramt und die Kirchenältesten wenden.

Zudem hat die Nordkirche die Aktion „Licht der Hoffnungins Leben gerufen.

In Zeiten digitaler Vernetzung gibt es Möglichkeiten, trotz der räumlichen Distanz miteinander verbunden zu sein:

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) bietet verschiedene Hinweise unter dem Motto „Kirche von zu Hause“ – dazu zählen auch die Radio- und Fernsehgottesdienste vom NDR und dem ZDF.

Zur aktuellen Entwicklung in Bezug auf das Corona-Virus informieren die Nordkirche (www.nordkirche.de) sowie auch die Pressestelle des Pommerschen Kirchenkreises (www.kirche-mv.de)  mit Sonderseiten. 

 

Wir wünschen Ihnen in der kommenden Zeit Kraft und Gottes Segen.

Ihre Pastorin Franziska Wells ​​​und die Kirchengemeinderatsvorsitzenden ​​     Andreas Dümmler und Ernst Christian Uhlemann