2019

„Suche Frieden und jage ihm nach!“ (Psalm 34,15)

Januar

Sternsinger  

Auch in diesem Jahr gab es die Aktion derSternsinger. Diesmal sammelten sie Spenden für die Kinder im Libanon. Ein mittlerweile schöne Tradition mit einer nachhaltigen Wirkung. (KE 33,15)

 

 


Ältestenrüste

Im Januar machten sich die Kichengemeinderäte aus Dersekow-Levenhagen und aus Görmin auf den Weg nach Zinnowitz auf Usedom. Ziel war das Haus Kranich, ein christliches Tagungshaus. Dort fanden sie Quartier, Verpflegung und Räumlichkeiten, um in gemeinsamer Runde zu diskutieren. Für alle war es ein Wochenende mit vielen Eindrücken und Impulsen, die wir in unseren Gemeinden umsetzen bzw. weiter diskutieren wollen. Ein wenig überraschend und die Stimmung drückend war eine Ankündigung unseres Pastors Dr. Garbe. Er teilte uns mit, dass er ab dem Herbst die Gemeinden verlassen und eine neue Aufgabe übernehmen wird. (KE 34,16)

Februar

Altarrestaurierung  Görmin  – Ende der Spendenaktion “99 Funken“

Altar GörminIn wenigen Tagen war bereits die Mindestsumme von 2.000,- € erreicht. Die Ostdeutsche Sparkassenstiftung und die Kulturstiftung der Sparkasse Vorpommern hielten Wort. Sie verdreifachten die 2.000,- € und machten daraus 6.000,- €. Darüberhinaus erreichten uns fast täglich kleine und große Spenden aus der Gemeinde, der Region, aber auch aus weit entfernten Orten. Mit  Ablauf des Projektzeitraumes haben 106 Unterstützer 14.224 € zusammengetragen. Mit dieser Summe und mit einer großzügigen Förderung der Ostdeutsche Sparkassenstiftung und der Kulturstiftung der Sparkasse Vorpommern über das Projekt „99 Funken“ hinaus sowie mit unseren Eigenmitteln ist jetzt die Altarrestaurierung gesichert.
Mit Hilfe des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises und der Denkmalpflege der Nordkirche ist die Möglichkeit die von Elias Keßler umgestaltete Kanzel zu restaurieren in greifbare Nähe gerückt. Die Unterstützer der Aktion „99 Funken – Meisterwerk in kleiner Kirche braucht Hilfe“, haben es geschafft. Ein jahrelanger Traum wird Wirklichkeit. Danke für Ihre Unterstützung!!! 

März

Weltgebetstag

In diesem Jahr war des Thema des Weltgebetsabend im Februar und des dazu stattfindenden Gottesdienstes „Kommt alles ist bereit“ (Lk14,15-24). Das Land das dabei in den Fokus gerückt wurde war Slowenien. Wir erfuhren Interessantes vom alltägliche Leben, den Traditionen und dem Glauben in diesem Land. (KE 33,5)

 


Bibelabende

Bibel Hartmut BehrndtIn diesem Monat haben wir an mehreren Abenden über einige Abschnitte aus dem Philipperbrief des Apostel Paulus gesprochen. Der Philipperbrief ist ein Brief der Freude. Die Freude, die Paulus selbst in seinem Leben durch Jesus Christus erfahren hat, will er mit der Gemeinde teilen.Statt unmenschliche Härte, neue Feindbilder und Abwertung  des Anderen einfach hinzunehmen, sollten wir gemeinsam wieder Barmherzigkeit und Freundschaft und das Gebot Christi: „Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.“ zu der Norm unseres Handelns als Christen machen. Die Freude im und am Leben als Christ muss wieder bestimmend werden. (KE 34,3)

Tipp und Tapp – ein Puppentheater aus Dresden

Tipp und tapp und Glöckchen  waren am 23. März in der Dersekower Kirche zu Gast nicht nur zur Freude der Kinder, sondern auch der Erwachsenen. Anlass war der 50. Geburtstag unseres Pastors. Viele kamen zum Puppentheater und zum Hefekuchenessen im Vorfeld. Allen hat es große Freude bereitet. (KE34,15)

April

Osterfeuer

Osterfeuer DersekowNachdem im letzten Jahr Schnee und Wind das Osterfeuer verhinderten, konnte in diesem Jahr  endlich wieder in Dersekow das Osterfeuer brennen. Bei guten Wetter und mit Gesang und vielen Gesprächen war es ein schöner Abend. (KE 34,7)

 


Ostern

Die Auferstehung Christi feierten wir in unseren Kirchen in Dersekow und Görmin. Wie schon Tradition waren es Familiengottesdienste.